Sayoc Kali ist eine philippinische Kampfkunst, benannt nach der Familie Sayoc. Der Stil ist spezialisiert auf den Einsatz von Klingenwaffen. Trainiert wird sowohl deren Handhabung als auch die Verteidigung gegen einen oder mehrere entsprechend bewaffnete Angreifer. Sequenzen aus dem Sayoc Kali waren unter anderem in der Hollywood Produktion "The HUNTED" (dt. Titel: Die Stunde des Jägers) mit Tommy Lee Jones und Benicio del Toro zu sehen.

Sayoc Kali ist vor allem in den USA verbreitet, findet aber mittlerweile auch großen Anklang in Europa. 2011 findet zum ersten Mal ein "Sama Sama", sozusagen das Hauptevent des Stils zusätzlich zu den USA auch in Europa (England, Warwick) statt. Der Kopf des Systems ist Pamana Tuhon Christopher C. Sayoc Sr. Viele seiner Full Instructors sind aktive Polizisten oder Sicherheitskräfte. Viele Schüler des Systems sind Privatpersonen die sich einerseits für die Eleganz und Schönheit der vermittelten Übungsformen begeistern und dabei ihre Chancen, einen bewaffneten Angriff zu überleben, erhöhen wollen. Aber auch Special Forces, Federal Air Marshals und Navy Seals wurden und werden in der Kunst des Sayoc Kali und dessen praxisnahen Anwendungsformen unterrichtet.

In Deutschland wird das Sayoc Kali vertreten durch Amaury Eber aus Karlsruhe. Sponsor der offiziellen Trainingsgruppe ist der Europavertreter des Sayoc Kali, Guro Krishna Godhania aus Warwick, UK. Zwei Mal im Jahr findet ein 2 tägiges Seminar mit Krishna beim PSV Karlsruhe statt. Das Programm wird im Rahmen von regelmäßigen, 5-6 stündigen Trainingsmeetings unterrichtet.

Aktuelles / Blog

Sa

24

Sep

2016

Sayoc Kali Seminar mit Guro Krishna Godhania am 24. und 25. Sept. 2016

mehr lesen

Mo

10

Aug

2015

EU Sama Sama 2015

mehr lesen

Do

07

Aug

2014

EU Sama Sama 2014

Das EU Sama Sama 2014 fand vom 1.-4. August in Warwick statt. Gastgeber war unser Sponsor, Europavertreter Guro Krishna Godhania.

 

mehr lesen