Guro Krishna Godhania

Guro Krishna Godhania praktiziert bereits sein ganzes Leben lang Kampfkünste. Er begann mit Karate. Nachdem er den Schwarzgurt erreicht hatte wechselte er ins Westliche Boxen. Dies praktiziert und unterrichtet er bis heute.

 

1989 begann er mit dem Studium der philippinischen Kampfkünste (Kali Arnis Escrima). 1992 nahm er, als Mitglied des britischen Teams, an den internationalen Meisterschaften auf den Philippinen teil. Dort traf er einige der Großmeister, insbesondere seinen Lehrer Abner Pasa, der ihn in einen kleinen Kreis von Schülern des Warriors Escrima / Balitok aufnahm. Guro Krishna reiste in der Folgezeit noch oftmals auf die Philippinen um mit Abner Pasa zu trainieren. Nach 10 Jahren intensiven Trainings erhielt er den Titel Pangulong Guro, den Meistergrad.

 

2002 traf Guro Krishna Tuhon Chris Sayoc senior, den Kopf des Sayoc Systems. Begeistert und beeindruckt von dessen Fähigkeiten im Umgang mit Klingenwaffen und deren Anwendung im Kampf begann er mit dem Studium des Sayoc Kali. 4 Jahre lang trainierte er unter der Führung von Tuhon Tom Kier.

 

Derzeit ist Guro Krishna der qualifizierteste und höchstgraduierte Sayoc Kali Instructor in Europa. Er hält das Amt des Europavertreters des Stils. Der Kontakt nach Deutschland wurde beim IKAEF Summercamp 2009 in Radevormwald durch Amaury Eber hergestellt. Das erste offizielle Sayoc Seminar mit Krishna in Deutschland fand im Juni 2010 beim PSV Karlsruhe statt. Krishna ist der Sponsor der Sayoc Germany Trainingsgruppe und hat 2016 das 10. Sayoc Kali Seminar in Karlsruhe durchgeführt.

Guro Krishna überzeugt neben seiner technischen Perfektion vor allem durch seine ruhige sympatische Persönlichkeit sowie durch seinen durchdachten, systematischen Unterrichtsaufbau.

 

Wir sind glücklich und dankbar, einen Sponsor dieses Formats für uns gewonnen zu haben!